Manuela Liechti-Genge

Manuela Liechti-Genge

Manuela Liechti-Genge

 

 Persönliches

  • geboren an einem Sonntag im Herbst 1957
  • getauft an einem Sonntag im Sommer 1958
  • konfirmiert an einem Sonntag im Frühling 1973
  • ordiniert an einem Sonntag im Winter 1998
  • verheiratet mit Franz Liechti-Genge
  • fünf Kinder, zwei Grosskinder
  • wohnhaft in Porrentruy, Kanton Jura

Aus- und Weiterbildungen

  • Maturität Typus B
  • Sekundarlehrerin Phil 1 (Hauptfächer: Bildnerisches Gestalten, Deutsch, Pädagogik)
  • reformierte Theologin
  • Weiterbildung in lösungsorientierter Seelsorge
  • MAS of Theological Education UNIBE

einige berufliche Stationen

Sekundarlehrerin in Grosshöchstetten, Katechetin in Konolfingen, Pfarrfrau in Herzogenbuchsee, Studium der Theologie an der Universtität Bern, Gemeinde- und Ausbildungspfarrerin in Münchenbuchsee, Radiopredigerin bei Radio DRS 2, seit vielen Jahren in der kirchlichen Erwachsenenbildung und in der Ausbildung von (angehenden) Pfarrerinnen und Pfarrern tätig. Zur Zeit an drei Teilzeitstellen: 35% Studienleiterin CAS Ausbildungspfarrer/in an der Universität Bern, 50% Beauftragte Vikariat im Konkordat, 5% Pfarrerin in der Paroisse Réformée de Porrentruy (deutschsprachige Abteilung, zusammen mit Franz Liechti-Genge 25%). Und hier noch etwas

ausserberufliche Interessen

Kunst und Krempel, Garten, Pferde (Besitzerin – zusammen mit der jüngsten Tochter – einer Freiberger Stute)